VEM-Freiwillige   2017/2018   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   2009 

Anna  |  Carina  |  Clara  |  Debbie  |  Eunike  |  Fabian  |  Finn  |  Geeske  |  Helen  |  Johannes B  |

Johannes F  |  Jonas  |  JB  |  Julia  |  Luisa  |  Malte  |  Melle  |  Monique  |  Salome  |  Sara  |  Svenja  |

Menu:

Archiv

Blog durchsuchen:

Tod eines Schülers

Autor: Sara | Datum: 19 Dezember 2013, 15:05 | 10867 Kommentare

November:

Leider hab ich es nicht vorher geschafft den Artikel fertig zu stellen! 


Letzte Woche hab ich eine schreckliche Erfahrung in der Schule gemacht.

Als ich am Freitag nichts ahnend in die Schule kam war ich schon ein bisschen verwirrt,denn wir sind nach der Morningassembley  in die Kirche gegangen. Dort haben sich alle Schüler und Lehrer versammelt und wir haben auf den Pastor gewartet.

Ich habe meinen einen Lehrer gefragt warum wir uns in der Kirche versammelt haben und er erzählte mir, dass ein Schüler gestorben sei. Der Schüler ist am Mittwoch nach der Schule auf dem Nachhauseweg von einem Auto erfasst worden und sei dann gestern im Krankenhaus gestorben. Ich war echt geschockt, aber ich fand es richtig gut, dass ein Pastor den Kindern so eine Nachricht mitgeteilt hat und im Anschluss gleich ein Gottesdienst abgehalten wurde.

Am Donnerstag war dann die Barier von dem Schüler. Die Zeremonie wurde bei uns in der Schule abgehalten.Die Lehrer sind alle einheitlich aufgetreten und hatten alle ihr Lehrer-uniform an (ich auch ). Ich war ein bisschen unsicher,denn ich war noch nie auf einer Barier  und wusste nicht was auf mich zu kommt, aber ich wurde von einer alten Lehrerin an die Hand genommen und sie hat mir geholfen.

Der Gottesdienst ging den ganzen Vormittag und alle Schüler haben daran teilgenommen.

Auch nach der Zeremonie wurde noch lange in den Klassen über den Schüler gesprochen.

Außerdem bekommen jetzt auch alle Einweisungen wie sie sich im Straßenverkehr verhalten müssen und nicht einfach über die Straße rennen können.

«Neuerer Eintrag | Älterer Eintrag»

 

 

Kommentare bei alten Blogs deaktiviert.